HENRY PLANT MUSEUM
.....
.....
Es ist nicht schwierig, das Palasthotel Tampa Bay von Henry B. Plant
im Universitätsgelände zu finden. Schon in der Innenstadt sind die
Minaretts mit den silbernen Zwiebelkuppeln zu sehen.
...
Das 500-Zimmer-Hotel wurde 1891 nach den Plänen des New Yorkers
John A. Wood für sagenhafte 3 Millionen US-$ erbaut. Die grandiose
"Renaissance" maurischer Architektur ist mit halbmondförmigen
Turmspitzen, Backsteinornamenten und Mäandern versehen.
 Das Hotelgebäude ist von breiten Veranden umsäumt.
...
Im Inneren war es mit Kunstschätzen aus Europa und dem Orient
bestückt. Ausgestattet mit den damals neuesten Errungenschaften
- elekrtisches Licht, fließend kaltes und warmes Wasser in privaten Bädern,
Telefon auf jedem Zimmer - war das Hotel eine Sehenswürdigkeit für sich.
....
Über 4000 wohlhabende und neugierige Gäste verbrachten in
der ersten Saison ihre Ferien in dem Nobelhotel. Doch der Traum starb
zusammen mit Heny Plant im Jahr 1899. Die Stadt zahlte 1905 nur noch
125.000 US-$ für den Besitz, und 1933 zog die Universität ein. Das Museum
belegt nur den Teil eines Flügels, aber die mit den Orginalmöbel ausgestatteten
Räume lassen den ehemaligen Glanz des Gebäudes noch heute erahnen.
...
Anschrift:
Henry B. Plant Museum
401 West Kennedy Boulevard
Tampa,FL 33606
Telefon: (813) 254-1891
Öffnungszeiten: Dienstag - Samstag: 10:00 - 16:00 Uhr 
Sonntag:                    12:00 - 16:00 Uhr
Preis: 3 US$ pro Person
 ...
Zurück zu Tampa